Wenn Sie aktuellen Beruf aufgeben möchten bzw. müssen, können die Gründe dafür äußerst vielseitig sein. Mit Ihren Überlegungen stehen Sie keineswegs alleine da und befinden sich in guter Gesellschaft mit zahlreichen anderen Menschen. Es ist zudem nicht weiter überraschend, dass Sie sich mit Zweifeln, Unsicherheit oder gar Angst auseinandersetzen müssen. In diesem Zusammenhang kann Ihnen ein Coaching Neuss für eine berufliche Neuorientierung eine nützliche Hilfe sein.

Häufige Beweggründe für eine berufliche Neuorientierung

Häufige Gründe für die eine oder andere Überlegung zur beruflichen Neuorientierung sind unter anderem, ob die bisherige Tätigkeit erfüllend und ebenso sinnvoll ist. Darüber hinaus sehen sich viele Arbeitnehmer mit der persönlichen Auffassung konfrontiert, dass die Branche „ganz furchtbar“ ist oder schlichtweg die Rahmenbedingungen im Arbeitsumfeld nicht passen.

Wenn Sie beispielsweise eine Kündigung erhalten haben, können Sie diesen Zeitpunkt ideal dafür nutzen, um in der nächsten Zeit über Ihre berufliche Zukunft nachzudenken. Gleiches gilt, wenn Sie nach einigen Jahren wieder ins Berufsleben einsteigen, aber nicht den gleichen langweiligen Jobs ausüben möchten. Viele Menschen entscheiden sich zudem dazu, sich selbständig zu machen und endlich den Wunsch vom eigenen Dasein als Chef Wirklichkeit werden zu lassen. Andere Arbeitnehmer müssen wiederum zwangsläufig aufgrund von Berufsunfähigkeit mit einer beruflichen Neuorientierung befassen.

Bei all diese aufgeführten Gründe kann ein Coaching dazu beitragen, Klarheit in Ihre Überlegungen zu bringen und Ihnen neue vielversprechende Perspektiven aufzuzeigen.

Schwierigkeiten bei der beruflichen Neuorientierung

Wenn Sie sich einen Moment Zeit nehmen und sich selbst hinterfragen, wenn Sie feststellen, dass Ihnen mit hoher Wahrscheinlichkeit das richtige Maß an Klarheit fehlt. Daraus resultiert in den meisten Fällen eine fehlende Struktur. Dadurch haben Sie letztendlich keine Möglichkeit, einen soliden Plan für ihre berufliche Neuorientierung auszuarbeiten. Bei vielen Menschen kommt hinzu, dass ihnen eventuell das notwendige Wissen fehlt, um eine geeignete Strategie zu entwickeln und letztendlich konsequent zu verfolgen. Diese augenscheinlichen unüberwindbaren Schwierigkeiten führen dazu, dass sich in Ihnen Ängste manifestieren, welche jedwedes konstruktive Handeln nahezu unmöglich machen.

Für dieses herausfordernde Sammelsurium an Einflussfaktoren kann Ihnen ein Coaching eine große Hilfe sein. Vor diesem Hintergrund sollten Sie sich darüber klarwerden, dass sie bei einem solch entscheidenden Thema nicht auf sich alleine gestellt sind. Professionelle Coaches können Ihnen neue Perspektiven und Horizonte aufzeigen, welche Sie bisher in Ihren Überlegungen nicht in Betracht gezogen haben. Im Laufe der Zeit werden Sie in der frühen Phase der Neuorientierung feststellen, wie sich Ihre inneren Blockaden in Motivation verwandeln.

Hemmende Ängste und gesellschaftliche Zwänge als Motivationskiller

Bedenken bzw. Ängste, wie zum Beispiel ein angeblich zu hohes Alter für den beruflichen Neuanfang oder mögliche finanzielle Engpässe, tragen dazu bei, dass Sie sich schnell gegen das Vorhaben entscheiden und alles beim Alten belassen. Andere Menschen in einer ähnlichen Situation hegen Selbstzweifel und machen sich unnötigerweise Gedanken darüber, wie sie einen Berufswechsel erklären sollen. Sind ein Ehepartner und Kinder vorhanden, müssen Sie sich eventuell rechtfertigen und sich mit langen Diskussionen auseinandersetzen. Gleichzeitig kann es hier zu Meinungsverschiedenheiten innerhalb des Familien- oder Freundeskreises kommen. Derartige Widerstände von außen oder innen hindern Sie daran, sie persönlich neu zu erfinden und sich zu entfalten.

Trotz Ihrer Ängste sollten sowie etwaiger Widerstände sollten Sie mutig und entschlossen Ihre Überlegungen angehen und sich zumindest ein erstes Konzept zurechtlegen. Parallel dazu bietet Ihnen ein Coaching für die berufliche Neuorientierung eine vielversprechende Plattform an, auf welcher Sie in Ruhe über das Für und Wider ausführlich nachdenken bzw. reden können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert